Steuerrecht

Strittige Steuerschuld: das Steueramt bietet Ihnen die besten Zinsen!

Der Staat verlangt von mir unberechtigter Weise Steuern.  Zwar wurde ein Einspruch eingereicht und es wurde beschlossen, die Sache bis zum Ende durchzuziehen, aber was nützt das: das Finanzministerium hat das Recht auch bestrittene Steuern einzufordern, wenn sie diese als unbestreitbar geschuldet erklärt.

Selbst wenn die veranschlagte Steuer nicht als unbestreitbar angesehen wird, kann es interessant sein, die Steuer unter Vorbehalt zu zahlen.  Schließlich gibt es bei erfolgreichem Verlauf des Verfahrens sieben Prozent Zinsen auf den gezahlten Betrag und dies für ein höherer Ertrag als bei vielen anderen Anlagen sein ...  Der Steuerpflichtige sollte auch bedenken, dass er genau diese Zinsen auf den Betrag bezahlen muss, wenn die Besteuerung letztendlich bestätigt würde.

<< terug